Förderungen im Tourismus

Gastgärtenoffensive

Unsere Gastgärten sind das beste Beispiel dafür, wie stark der heimische Tourismus auf Regionalität und Saisonalität setzt, wenn es darum geht, unseren Gästen besondere Erlebnisse zu bieten. Als die Förderinstitution der österreichischen Tourismus- und Freizeitwirtschaft freut es uns besonders Sie im Namen von Generaldirektor Mag. Wolfgang Kleemann darüber informieren zu können, dass eine Antragstellung zur neuen Gastgärtenoffensive ab heute Freitag, 30. April 2021 | 11.00 Uhr über unser ÖHT-Kundenportal (https://portal.oeht.at/) möglich ist. Mit der Gastgärtenoffensive bieten wir der Gastronomie die Chance, in die Schaffung bzw. Attraktivierung von Außenbereichen zu investieren und dafür eine rasche und unbürokratische Unterstützung zu erhalten!

Die Förderung wird als nicht rückzahlbarer Einmalzuschuss i.H.v. max. 20% der förderbaren Kosten zwischen EUR 5.000 und maximal EUR 100.000 zur Schaffung zusätzlicher und Attraktivierung bestehender Verabreichungsplätze im Freien vergeben.

Im Anhang übermitteln wir Ihnen eine Kompaktübersicht mit den wesentlichen Informationen und einer Visualisierung des Abwicklungsprozesses zur neuen ÖHT-Sonderförderung.

Touristische Vermieterinnen und Vermieter – Agrarmarkt Austria

Die folgenden Ausführungen gelten nur für Förderungswerberinnen und Förderungswerber, die keine land- und forstwirtschaftliche Betriebsnummer haben.

Richtlinie des Landes Oberösterreich zur Förderung von strategiekonformen Tourismusinnovationsprojekten 1.1.2019-31.12.2022

Die tourismuspolitischen Strategien und Zielsetzungen des Landes Oberösterreich sind in der von der Oö. Landesregierung beschlossenen „Landes-Tourismusstrategie 2022“ festgelegt und somit Grundlage für dieses Förderprogramm.

Kommentare sind geschlossen.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: